Sei qui: Home > Keller > Die Villa Paladin

Die Villa Paladin

Villa Paladin

Wein ist Kultur, materieller, fühlbarer und genießbarer Ausdruck von technischen, historischen, landschaftlichen und architektonischen Wissen. Der Begriff des Guten ist mit dem Begriff des Schönen der Weinberge, der Landschaft und auch der Räume wo der Wein verarbeitet wird, d.h. die Kellereien, wichtige Kommunikationsform und wertvolle Visitenkarte für einen Betrieb, verbunden.

Im Jahre 2001 wurde die Villa (heute Betriebssitz) eröffnet. Sie wurde nach den typischen Kanons der venetianischen Architektur Anfang des 18. Jahrhunderts und mit der Verwendung der modernsten strukturellen und Klimatisierungstechniken gebaut ; sie ist von grünen Weingärten umschlossen.

Neben der Direktion und den Verwaltungs- und Verkaufsbüros umfasst die Villa weite und elegante Räume,
um Kunden und Besucher willkommen zu heißen:

  • Einen unterirdischen Reifungskeller
  • Die Vinothek
  • Einen Empfangssaal im ersten Stock für Abendessen, Veranstaltungen, Pressekonferenzen

Menschen, die sich in dieser bezaubernden Welt erholen möchten, besuchen am Besten die Weinkellerei.
Familie Paladin freut sich auf den Besuch der Weinliebhaber. Familie Paladin wird Sie bei der Besichtigu der Weingärten, des Kellers und der Reifungskellerei – ein bezaubernder Raum, in dem der Wein in wertvollen Eichenfässern reift – begleiten. Das Treffen endet im Hauptraum, wo die Sommelier Sie die Crus des Betriebs durch einen kurzen Probekurs kosten lässt, so dass Sie Techniken, Düfte und Geschmäcke entdecken können.